Lichtaktiviertes Hybridkomposit

VersaLite lichtaktiviertes Hybridkomposit ist ideal für die Benutzung bei allen direkten Restaurationen. Mit dessen hoher Druckfestigkeit und Zahnschmelzgleichen Polierbarkeit ist VersaLite zudem klebt es nicht und ist sehr gut modellierbar. Exklusiv verpackt in vorgefüllten, Einzeldosiskarpulen zur einmaligen Verwendung, ermöglicht VersaLite restaurative Ergebnisse mit hoher Qualität zu einem guten Preis. Hergestellt in den USA.


*Keine Handelsmarke von Centrix Inc.

Das Gläschen enthält 20 x 0,25g Einzeldosiskarpulen von jeweils einem Farbton

€67,81
Preis wird angezeigt für: 330600
% Füller nach Gewicht/Volumen
82 %/66 %
Druckfestigkeit
273 MPa
Diametrale Zugfestigkeit
45 MPa
Röntgenopak
Ja

Welches ist ihr beständigstes Komposit?

VersaLite ist unser beständigstes Komposit. Es enthält viele Füllerpartikel und ist lichtaktiviert.

Welche Spritze/ Pistole muss für die Verwendung von VersaFlo-Karpulen verwendet werden?

Sie können jede Centrix C-R Spritze/ Pistole verwenden. Für eine leicht Anwendung empfehlen wir die Snap-Fit Spritze.

Gebrauchsanweisung

So wird das Produkt angewendet:

Lichthärtendes Hybridkomposit für Restaurationen. Verwenden Sie es mit einem Bonding und einem Polymerisationsgerät. Nicht zusammen mit eugenolhaltigen Materialien.

1
Präparieren Sie den Zahn. Ätzen Sie die Oberflächen und applizieren Sie ein lichthärtendes Bonding.
2
Wählen Sie eine Karpule mit dem benötigten Farbton. Entfernen Sie die Verschlusskappe und klicken Sie die Karpule in eine CENTRIX C-R® Spritze (Snap-Fit®, S/Class® oder Mk IIIp™).
3
Drücken Sie langsam und gleichmäßig. Testen Sie das Material zuerst auf einem Anmischblock bevor Sie es im Mund anwenden.
4
Platzieren Sie die Spitze am Grund der Restauration und injizieren Sie und ziehen Sie dabei gleichzeitig zurück. Platzieren Sie keine Schichten dicker als 2mm. Entfernen Sie nicht die durch Luft beeinflusste Schicht zwischen den Applikationen. Härten Sie jede Schicht für mindestens 30 Sekunden.
5
Modellieren und finalisieren Sie die Restauration unter Verwendung eines normalen Komposit-Finierinstruments. Polieren Sie die Restauration z.B. mit unseren Couture Finier- und Polierkelchen und -spitzen.

Entfernen Sie die VersaLite Karpule aus der Spritze und entsorgen Sie diese fachgerecht. Verwenden Sie die Karpule nicht bei einem zweiten Patienten. Reinigen Sie die Spritze fachgerecht. Bewahren sie VersaLite in kühler und trockener Umgebung (maximale Umgebungstemperatur 24°C). Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung und Eugenol. Es ist möglich, dass Patienten allergisch auf Kompositharze reagieren.

Just added to your wishlist:
My Wishlist
Dies haben Sie gerade Ihrem Warenkorb zugefügt:
Mein Warenkorb