Dualaushärtendes, Selbstätzendes Bondingsystem

Connexio, das dualhärtende Adhäsiv der 7. Generation ist die perfekte Ergänzung zum Encore D/C Stumpfaufbaumaterial. Connexio härtet dual, tief im Kanal bis zum Boden der Stiftkavität ab und schafft so einen vollständig polymerisierten, einheitlichen Zahn/Stumpf/Stift-Monoblock. Die Selbstätzfähigkeit von Connexio bewirkt eine starke Verbindung zum Dentin, ohne dass ein separater Säure-Ätz-Schritt erforderlich ist. Zudem ist Connexio für langanhaltende Adhäsion durch Nanopartikel-verstärkt.

Connexio ist für die Verwendung mit sämtlichen Kompositen konzipiert - selbsthärtend, lichthärtend oder dualhärtend - und es verträgt Restfeuchtigkeit. Es ist das optimale Bondingsystem für dualhärtende Kompositmaterialien, wie z.B. Encore D/C.

Schmelz-Haftfestigkeit:
24,5 MPa
(auf ungeätztem Schmelz; selektives Ätzen erhöht die Haftfestigkeit des Schmelzes)

Dentin-Haftfestigkeit:
39,3 MPa
Hinweis: Wir empfehlen ein selektives Ätzen des Schmelzes für maximale Adhäsion.

€141,30
Preis wird angezeigt für: 310270

Testergebnisse

Zugfestigkeit auf Dentin:
39,3 MPa
Scherfestigkeit auf Zahnschmelz:
24,5 MPa
Randdichte Schmelz:
97 %
Randdichte Dentin:
99 %

Kann vor der Verwendung von Connexio geätzt werden?

Ja, das ist möglich.

Wie werden Maryland-Brücken befestigt?

Vor dem Auftragen von Connexio muss der Zahnschmelz mit einem Phosphorsäure-haltigen Ätzgel aufgeraut oder konditioniert werden.

Wie kann Connexio gelagert werden?

Connexio-Flaschen nach Gebrauch fest verschließen. Die Flaschen aufrecht stehend aufbewahren, damit die Flüssigkeit zurückfließen kann. Bei Temperaturen zwischen 4 °C bis 23 °C lagern. Das Connexio selbstätzende Bondingsystem sollte vor Gebrauch Raumtemperatur haben. Connexio selbstätzendes Bondingsystem vor direkter Sonneneinstrahlung oder der Beleuchtung am Behandlungsstuhl schützen.

So wird Connexio angewendet:

1
Zahn präparieren. Überschüssige Feuchtigkeit mit einem leichten Luftstrahl entfernen. Dentin nicht zu stark trocknen.
2
1 Tropfen der Flüssigkeit 1 und 1 Tropfen der Flüssigkeit 2 mit einem Applikationspinsel auf einer Anmischpalette ca. 2 Sekunden mischen (dabei entsteht das selbstätzende Adhäsiv). Das Connexio selbstätzende Bondingsystem ist dualhärtend und muss daher unmittelbar nach dem Mischen aufgetragen werden.
3
Eine Adhäsivschicht mittlerer Dicke auf den Zahnschmelz/das Dentin auftragen und 20 Sekunden in die Zahnfläche einreiben.
4
Die Adhäsivschicht mindestens 5 Sekunden mit einem Luftbläser trocknen.
5
Polymerisation - A. Direkte Restauration: Licht-, selbst- und dualhärtende Materialien. Bei Verwendung von licht-, selbst- und dualhärtenden Restaurationsmaterialien muss die Bondingschicht 10 Sekunden mit blauem Licht (Halogen- oder LED-Lampe) polymerisiert werden. B. Indirekte Restauration: Lichthärtende Befestigungskomposite. Bei Verwendung von lichthärtenden Befestigungsmaterialien muss die Bondingschicht 10 Sekunden mit blauem Licht (Halogen- oder LED-Lampe) polymerisiert werden. Selbst- oder dualhärtende Befestigungsmaterialien: Bei Verwendung von dual- oder selbsthärtenden Befestigungsmaterialien stellt das Connexio Self-Etch-Bond auch ohne Lichthärtung einen guten Haftverbund her. Optional kann Connexio Self-Etch-Bond zusätzlich für 10 Sekunden mit blauem Licht (Halogen- oder LED-Lampe) lichtgehärtet werden.
Just added to your wishlist:
My Wishlist
Dies haben Sie gerade Ihrem Warenkorb zugefügt:
Mein Warenkorb