Einfaches, Sicheres Kontaktmanagement

ProxiDisc sind approximale Trennscheiben aus Edelstahl, die helfen, Platz zu schaffen, indem enge Kontakte adjustiert, ausgehärteter Zement gebrochen oder überschüssige Materialien aus den interproximalen Bereichen entfernt werden. Die glatte, runde Scheibe rollt leicht durch enge Räume. ProxiDiscs haben keine gezahnten Kanten ("Sägeblätter"), um Schmelz- und Zahnoberflächen vor einer Beschädigung durch eine Sägeaktion zu schützen.

Diamond ProxiDiscs haben auf der einen Seite eine feine Diamantbeschichtung und auf der anderen Seite eine glatte Oberfläche. Nach dem Durchbrechen von Zement können sie überschüssiges Material schnell entfernen und gleichzeitig den Schmelz des Nachbarzahns schützen. Diamond ProxiDiscs ermöglichen auch eine einfachere Platzierung von Matrixbändern.

Smooth ProxiDiscs werden verwendet, um Kontakte zu brechen,, wenn keine Entfernung von Zement oder Schmelz gewünscht ist. Die dünne, glatte Scheibe gleitet leicht zwischen den Zähnen.

ProxiDiscs sind so einfach zu handhaben. Mit einer festen Schaukelbewegung rollen Sie die ProxiDisc einfach mit Druck durch die Kontaktfläche, um überschüssiges Material, das im interproximalen Bereich eingeschlossen ist, schonend zu entfernen, ohne die Restauration oder den Schmelz an den beiden Zähnen zu beschädigen.

Einzigartiges Design. Diamantbeschichtung. Einfach zu handhaben. Autoklavierbar. Centrix macht das Finieren und Polieren einfacher.

€55,79
Preis wird angezeigt für: 390011

Wozu dient das Loch im Griff?

Es dient dazu, Zahnseide hindurch zu fädeln, als zusätzliche Sicherheit für Ihren Patienten.

So wird PROXIDISC angewendet:

ProxiDiscs® sind zum Glätten von Kontakten oder zum Entfernen von überschüssigem Bonding oder Zement bestimmt.

1
Binden Sie mit Zahnseide eine Sicherheitsschlaufe durch das Loch im Griff.
2
Wählen Sie die bevorzugte Scheibe (glatte Seiten oder diamantbeschichtet, wenn eine abrasive Wirkung gewünscht wird).
3
Rollen Sie die ProxiDisc druckvoll mit einer festen Schaukelbewegung durch die Kontaktfläche, um überschüssiges Material zu entfernen, das im engen interproximalen Bereich eingeschlossen ist.
4
Wenn eine zusätzliche Entfernung von überschüssigem Material oder Zahn/Schmelz erforderlich ist, bewegen Sie die ProxiDisc bukkolingual, bis Sie spüren, dass die Restauration auf dem Nachbarzahn sich anlegt, da die abrasive Diamantbeschichtung den Druck mildert.
5
Nach Gebrauch können ProxiDiscs im Autoklaven sterilisiert oder mit einem geeigneten Desinfektionsmittel desinfiziert werden.
Just added to your wishlist:
My Wishlist
Dies haben Sie gerade Ihrem Warenkorb zugefügt:
Mein Warenkorb